Startseite
    Böhse
    Schnulzen
    Shins verrückte Welt
    Einfach nur mal Neues
    Für Julia
  Archiv
  Me, Myself and I
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   These
   Meine Offenbarung



http://myblog.de/shinjia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Liebe, the seconde

Weißt Du, was Liebe ist?
Liebe ist wie ein Gedicht, ein Gedicht, vom Frühling geschrieben, vom Sommer diktiert, vom Herbst gelesen, und vom Winter erträumt.
Weißt Du, was Liebe ist?
Liebe ist wie ein Tautropfen, ein Tautropfen-von der Luft bewegt, von der Sonne erwärmt, vom Blatt abperlend, und von der Erde gierig getrunken.
Weißt Du, was Liebe ist?
Liebe ist wie der Wind,Wind der sanft Deine Wangen streift, der heftig Dir das haar zersaust, der Dir Deine feuchten Augen trocknet, und der leise durch die Äste weht.
Weißt Du, was Liebe ist?
Liebe ist Angst, Angst verletzt zu werden, Angst enttäuscht zu werden, Liebe ist Angst alleine zu sein, und dennoch eine Angst, verwischt mit den Gefühlen des Glückes.
Weißt Du, was Liebe ist?
Liebe ist mehr, als nur ein Wort, mehr, als nur ein Gedanke, mehr, als nur ein Gefühl.
Liebe ist das, was ich für Dich empfinde.

 

15.1.07 22:23


Trauer

Ich möchte einen Träne sein,
um in deinen Augen geboren zu werden,
um auf deinen wangen zu leben
und um auf deinen Lippen zu sterben!

 

15.1.07 22:22


Zwang

Ich habe ...
das wunderbare Gefühl ...
dir alles sagen zu können ...
bitte gib mir nie das Gefühl ...
dir alles sagen zu müssen ...
15.1.07 22:21


Angst

Liebe ?
Du sagst du liebst den Regen,
doch wenn es regnet,
spannst du den Schirm auf!
Du sagst du liebst die Sonne,
doch wenn sie scheint,
flüchtest du in den Schatten!
Du sagst du liebst den Wind,
doch wenn er weht,
schließt du das Fenster!
und darum hab ich Angst,
wenn du sagst
Du liebst mich !!!
15.1.07 22:20


Liebe Number 1

Nicht die Schönheit entscheidet
wen ich liebe,
sondern die Liebe entscheidet
wen ich schön finde !

15.1.07 22:19


Apokalypse

Und siehe,

ich sah einen Engel

(all seine Zellen waren elektronische Augen)

und ich hörte eine Stimme mit Überschall,

die zu mir sprach: Nimm deine Schreibmaschine und
 
schreibe.

Und ich sah ein silbernes Projektil, das flog

und es flog von Europa nach Amerika in 20 Minuten.

Und der Name des Projektils war Wasserstoffbombe

(und die Hölle begleitete es)

und ich sah einen fliegenden Teller vom Himmel

fallen

und die Seismographen verzeichneten ein großes

Erdbeben

und auf die Erde fielen alle künstlichen Planeten

und der Präsident des Nationalrates für Strahlung,

der Direktor der Kommission für Atomenergie

und der Verteidigungsminister;

alle hatten sich in ihren Höhlen versteckt

und der erste Engel blies die Alarmsirene

und es regnete vom Himmel Stronzium 90

Cesium 137

Kohle 14

und der zweite Engel blies die Sirene

und jedes Trommelfell platzte im Umkreis von 300

Meilen

durch das Krachen der Explosion

und jede Netzhaut verbrannte, auf die das Licht

der Explosion

gefallen war

im Umkreis von 300 Meilen

und die Hitze im Zentrum war wie die der Sonne

und der Stahl, das Eisen, das Glas und der Beton

verdampften

und fielen nieder, verwandelt in radioaktiven

Regen

und ein Sturm brach los mit der Stärke des

Hurrican Flora

und 3 Millionen Autos und Lastwagen

flogen durch die Lüfte,

zerschellten an den Gebäuden und explodierten wie

Molotow-Cocktails

und der dritte Engel blies die Alarmsirene

und ich sah eine Pilz über New York

und einen Pilz über Moskau

und einen Pilz über London

und einen Pilz über Peking

(und Hiroshimas Schicksal war zu beneiden)

Und alle Geschäfte und alle Museen und

Bibliotheken

und alle Schönheit der Erde

verdampften

und sie waren von da an Teil der Wolke aus

radioaktiven Partikeln

die über dem Planet schwebte und ihn vergiftete

und der radioaktive Regen brachte einigen Leukämie

und anderen Lungenkrebs

und Knochenkrebs

und Unterleibskrebs

und die Kinder wurden geboren mit grauem Star in

den Augen

und die Gene waren geschädigt für 22 Generationen

- und das war der 45-Minuten-Krieg -

...


(Ernesto Cardenal)

15.1.07 22:15


Monday

Heute war ein ganz seltsamer Tag. Hatte heute zum ersten Mal wieder zur 6.Stunde Schluss und dann gleich meine Schwester im krankenhaus besucht und schon ein paar minuten später durfte sie auch wieder nach hause obwohl sie erst morgen raus durfte ---> mein charme ist einfach super ^^

Euch einen schönen Tag

 MfG,

                      Shinjia

15.1.07 21:36


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung